босански Deutsch Dansk eesti keel مصرى English Español Français Italiano Nederlands Polski Português Русский Svenska Türkçe Afrikaans
Sprache: 

1cP-LSD Blotter, CAS: -

(6aR,9R)-4-cyclopropionyl-N,N-diethyl-7-methyl-4,6,6a,7,8,9-hexahydroindolo[4,3-fg]quinoline-9-carboxamide

1cplsd

1cP-LSD, auch als 1-CycloPropionyl-Lysergic Acid Diethylamide bezeichnet.

Reinheit des L-tartrate Salzes (weisses kristallines Pulver) über 99%, jeder 9x9mm Blotter enthält 100 µg 1cP-LSD (0,1 mg 1cP-LSD).

1cP-LSD ist eine Prodrug und wird im Körper in LSD umgewandelt

Im NpSG sind unter 5.2 (Seite 19) Substanzen verboten, die eine Lysergamide Grundstruktur aufweisen (siehe Abbildung unter 5.2) und an der Position R1 eine der folgende Substituenten aufweisen: Wasserstoff, Alkyl- (bis C3) und Alkylcarbonyl (bis C4)-Gruppen.
Beim 1cP-LSD ist aber an Position R1 eine Cyclopropylcarbonyl (auch als Cyclopropionyl oder Cyclopropanoyl bezeichnet) Gruppe vorhanden. Unter C) ( Position R3 oder R4) wird zwischen Alkyl- und Cyclopropyl- unterschieden, so dass die Cyclopropylcarbonylgruppe nicht als Alkylcarbonylgruppe eingeordnet werden kann. Die Summenformeln der beiden Gruppen sind auch verschieden: Die Alkylcarbonylgruppe (C4) hat die Summenformel C4H7O, wogegen die Cyclopropylcarbonylgruppe einer Summenformel von C4H5O hat.
Die Cyclopropylcarbonylgruppe ist auch kein Wasserstoff und keine Alkyl-Gruppe.
1cP-LSD weist also an Position R1 einen anderen Substituenten auf als die im Gesetzt als notwendige Bedingung aufgeführten Gruppen und fällt somit nicht unters NpSG.

Die Blotter sind auf der einen Seite mit "1cP-LSD" und auf der anderen Seite mit der Strukturformel des Moleküls bedruckt.


Brorphine NEW Bentanyl

SL-164, CAS-Nr.: 3476-88-8

5-chloro-3-(4-chloro-2-methylphenyl)-2-methylquinazolin-4-one
SL-164

Supply bietet SL-164 • HCl, auch als 2-Methyl-3-(2'-methyl-4'-chlorophenyl)-5-chloro-4(3H)-quinazolinone bezeichnet, als Hydrochlorid Salz in Reinform an. SL-164 wurde im Juni 19 in einer Testphase an ausgewähle Kunden umsonst abgegeben und als lohnend eingestuft. SL-164 hat ähnliche sedierende, hypnotische und krampflösende Eigenschaften wie Methaqualon, wurde jedoch nie für die klinische Anwendung vermarktet.

Es gibt nicht viele wissenschaftliche Quellen zum SL-164. Hier eine sehr alte Publikation, in der das SL-164 an Versuchstieren gestest wurde.

In der Patentliteratur wird eine Einzeldosis von 100-150 mg oral angegeben. Dieser Wert beruht nicht auf klinischen Studien sondern auf Laborversuchen an Probanten und kann im Einzelfall (Körpergewicht, Toleranz, körperliche Verfassung usw.) erheblich abweichen. Generell gilt, dass eine kleinere Dosis immer weniger Risiken beinhaltet.

Man findet im Internet Warnungen zum SL-164: "NICHT nachlegen, die Wirkung ist unterschwellig. Über 200mg SL-164 an einem Abend ist gefährlich"

SL-164 hat ein Molekulargewicht von 319,185 g pro mol und seine Bruttoformel ist C16H12Cl2N2O. Die CAS Number lautet 3476-88-8. Der Wirkstoffgehalt beträgt mindesten 98%.

 

Bestellungen aller Artikel incl. Galerie unter: rc-supply@tuta.io

 

 

Mindestbestellwert 60 EUR + Porto

 

Zahlung in BTC Bitcoin

Barzahlung bei Penny oder Rewe

 

 

Alle Chems >98% rein

 

Troparil 1g Legal coca 60 EUR

 

Ketamine:

 

 

40 EUR pro g:

 

         DCK: Dechlor-Ketamin

     O-PCE:  N-Ethyl-Ketamin

3-HO-PCE :

3-HO-PCP: 2 x 5 mg Tabs 15 EUR

               10 x 5mg Tabs 80 EUR

 

 

 

30 EUR 2F-Ketamin (2-FDCK)

ab 5g 25 EUR

 

Benocyclidine:

BTCP: 30 EUR

ab 5   25 EUR

 

 

Opioide:

 

2-methyl AP 237 (A-PAX)  1g 30 EUR

ab 5 stück        (150 EUR)     25 EUR

 

AP-238                             1g/ 30 Eur

                                       5g/ 25 Eur

 

Bentanyl:                           1g/70 EUR

                                        5g/50 EUR

 

 

Schlafmittel_

 

Methaqualone analog

 

SL- 164                        1g 30 EUR

                             ab 5 g 25 EUR

                            ab 10 g 20 EUR 

 

 

1cp LSD               5  Stück : 50 EUR

                       100 Stück  290 EUR

                     1000 Stück 2499 EUR

 

 

Benozycledine (BTCP): 1 g 30 EUR

                          ab 5 g  25 EUR

                          ab 10 g 23 EUR

 

 

 

Benocyclidin, auch als Benzothiophenylcyclohexylpiperidin (BTCP) bekannt, ist ein mit dem Phencyclidin (PCP) verwandter psychoaktiver Stoff der Arylcyclohexylamin-Klasse. Benocyclidin wurde erstmals 1997 in einer Patentanmeldung von Marc Caron und Kollegen an der Duke University beschrieben.

Benocyclidin wirkt als wirksamer und selektiver Dopamin-Wiederaufnahmehemmer (DRI) als Psychostimulant. Im Gegensatz zu verwandten Verbindungen wie Phencyclidin und Ketamin ist Benocyclidin ein reiner DRI mit vernachlässigbarer Affinität zum NMDA-Rezeptor, und es fehlen daher krampflösende, anästhetische, halluzinogene oder dissoziative Wirkungen.

Bei ecstasydata wird eine Pille (aus den USA) beschrieben, die Benocyclidin enthält.

In der Patentliteratur wird eine Einzeldosis von 100mg oral angegeben. Diese Dosierungswerte beruhen nicht auf klinischen Studien sondern auf Laborversuchen an Probanten und kann im Einzelfall (Körpergewicht, Toleranz, körperliche Verfassung usw.) erheblich abweichen. Generell gilt, dass eine kleinere Dosis immer weniger Risiken beinhaltet.

Im Internet finden sich sich die beiden folgenden Erfahrungsberichte. Foche verkauft nicht zum Konsum, wie in der AGB nachzulesen ist. Aber für viele Pflanzen und Tierexperimente ist das Wissen einer Aktivität beim Menschen wichtig:
1. Benocyclidine: Dopaminerg, da es ja ein Dopaminwiederaufnahmehemmer ist. Bei der niedrigen Dosierung verstehe ich, dass die Wirkung sehr subtil ist, davon hatte ich rein gar nichts gemerkt. Aber ab 100mg Plus Koffein stimuliert es. Für kokainabhängige mit Sicherheit guter billigerer Ersatz zur Substitution. Wirkdauer schätze ich auch länger - habe heute morgen 100mg genommen und die Wirkung ist nach 15 Stunden noch vorhanden. Wirkt sehr angenehm, nicht nervös oder so. Ähnlich dem Kokain. Sehr guter Upper - mit das beste was man legal zur Zeit bekommen kann.
2. Benocyclidine: erst 5mg nasal, sehr starkes Brennen. Ist unbedingt davon abzuraten. Nach 20min keine wahrnehmbare Wirkung. Test 2: 50 mg oral. Eine Wirkung wird wahrnehmbar. Motivation und Rededrang steigern sich. Weitere 100mg oral. Starker Rededrang und Motivation. Sehr angenehmes Gesamtgefühl. Mittlere Euphorie vorhanden. Zur Dosierung empfehe ich mindestens 100mg um eine spürbare Wirkung zu erreichen. Die Wirkung hat mir sehr gefallen. Nebenwirkungen während des Testens: Kieferverspannungen und Knirschen

 

 

 

1cP-LSD, auch als 1-CycloPropionyl-Lysergic Acid Diethylamide bezeichnet.



Reinheit des L-tartrate Salzes (weisses kristallines Pulver) über 99%, jeder 9x9mm Blotter enthält 100 µg 1cP-LSD (0,1 mg 1cP-LSD).

1cP-LSD ist eine Prodrug und wird im Körper in LSD umgewandelt


name="hosted_button_id" value="GGSQ9MWTS7ZXE" type="image" src="https://www.paypalobjects.com/de_DE/DE/i/btn/btn_donateCC_LG.gif" border="0" name="submit" title="PayPal - The safer, easier way to pay online!" alt="Spenden mit dem PayPal-Button" " id="ed-44883965">

 

Bestellungen aller Artikel incl. Galerie unter: rc-supply@tuta.io

 

 

Mindestbestellwert 50 EUR + Porto

 

Zahlung in BTC Bitcoin

Barzahlung bei Penny oder Rewe

 

 

Alle Chems >98% rein

 

Troparil 1g Legal coca 80 EUR

 

Ketamine:

 

 

60 EUR pro g:

 

         DCK: Dechlor-Ketamin

     O-PCE:  N-Ethyl-Ketamin

3-HO-PCE :

3-HO-PCP: 2 x 5 mg Tabs 15 EUR

               10 x 5mg Tabs 80 EUR

 

 

 

40 EUR 2F-Ketamin (2-FDCK)

ab 5g 30 EUR

 

Benocyclidine:

BTCP: 40 EUR

ab 5   30 EUR

 

 

Opioide:

 

2-methyl AP 237 (A-PAX)  1g 40 EUR

ab 5 stück        (150 EUR)     30 EUR

 

Schlafmittel_

 

Methaqualone analog

 

SL- 164                        1g 30 EUR

                             ab 5 g 25 EUR

                            ab 10 g 20 EUR 

 

 

1cp LSD               5  Stück : 50 EUR

                       100 Stück  349 EUR

                     1000 Stück 2950 EUR

 

 

Benozycledine (BTCP): 1 g 40 EUR

                          ab 5 g  30 EUR

                          ab 10 g 25 EUR

 

 

 

Benocyclidin, auch als Benzothiophenylcyclohexylpiperidin (BTCP) bekannt, ist ein mit dem Phencyclidin (PCP) verwandter psychoaktiver Stoff der Arylcyclohexylamin-Klasse. Benocyclidin wurde erstmals 1997 in einer Patentanmeldung von Marc Caron und Kollegen an der Duke University beschrieben.

Benocyclidin wirkt als wirksamer und selektiver Dopamin-Wiederaufnahmehemmer (DRI) als Psychostimulant. Im Gegensatz zu verwandten Verbindungen wie Phencyclidin und Ketamin ist Benocyclidin ein reiner DRI mit vernachlässigbarer Affinität zum NMDA-Rezeptor, und es fehlen daher krampflösende, anästhetische, halluzinogene oder dissoziative Wirkungen.

Bei ecstasydata wird eine Pille (aus den USA) beschrieben, die Benocyclidin enthält.

In der Patentliteratur wird eine Einzeldosis von 100mg oral angegeben. Diese Dosierungswerte beruhen nicht auf klinischen Studien sondern auf Laborversuchen an Probanten und kann im Einzelfall (Körpergewicht, Toleranz, körperliche Verfassung usw.) erheblich abweichen. Generell gilt, dass eine kleinere Dosis immer weniger Risiken beinhaltet.

Im Internet finden sich sich die beiden folgenden Erfahrungsberichte. Foche verkauft nicht zum Konsum, wie in der AGB nachzulesen ist. Aber für viele Pflanzen und Tierexperimente ist das Wissen einer Aktivität beim Menschen wichtig:
1. Benocyclidine: Dopaminerg, da es ja ein Dopaminwiederaufnahmehemmer ist. Bei der niedrigen Dosierung verstehe ich, dass die Wirkung sehr subtil ist, davon hatte ich rein gar nichts gemerkt. Aber ab 100mg Plus Koffein stimuliert es. Für kokainabhängige mit Sicherheit guter billigerer Ersatz zur Substitution. Wirkdauer schätze ich auch länger - habe heute morgen 100mg genommen und die Wirkung ist nach 15 Stunden noch vorhanden. Wirkt sehr angenehm, nicht nervös oder so. Ähnlich dem Kokain. Sehr guter Upper - mit das beste was man legal zur Zeit bekommen kann.
2. Benocyclidine: erst 5mg nasal, sehr starkes Brennen. Ist unbedingt davon abzuraten. Nach 20min keine wahrnehmbare Wirkung. Test 2: 50 mg oral. Eine Wirkung wird wahrnehmbar. Motivation und Rededrang steigern sich. Weitere 100mg oral. Starker Rededrang und Motivation. Sehr angenehmes Gesamtgefühl. Mittlere Euphorie vorhanden. Zur Dosierung empfehe ich mindestens 100mg um eine spürbare Wirkung zu erreichen. Die Wirkung hat mir sehr gefallen. Nebenwirkungen während des Testens: Kieferverspannungen und Knirschen

 

 

 

1cP-LSD, auch als 1-CycloPropionyl-Lysergic Acid Diethylamide bezeichnet.



Reinheit des L-tartrate Salzes (weisses kristallines Pulver) über 99%, jeder 9x9mm Blotter enthält 100 µg 1cP-LSD (0,1 mg 1cP-LSD).

1cP-LSD ist eine Prodrug und wird im Körper in LSD umgewandelt